Über uns

Uns ist wichtig, dass neben den Eltern und der Familie jedes Kind in unserer Kindertagesstätte Bezugspersonen findet, die seine Bedürfnisse erkennen, es auf seinem Weg begleiten und mit ihm gemeinsam nach Gott, dem Leben und der Welt fragen. In einer von Geborgenheit, Vertrauen und Nähe geprägten Atmosphäre wird die Entwicklung der Kinder in vielerlei Hinsicht gefördert.

Aus diesen Überlegungen ergibt es sich, dass wir im Vordergrund unserer Arbeit das Kind als selbstständig handelnde und denkende Persönlichkeit mit eigenen Interessen, Bedürfnissen, Emotionen und Fähigkeiten sehen. Dem Kind in seiner individuellen Entfaltung gerecht zu werden, ist uns ein großes Anliegen.

Ausgehend von diesen Überlegungen haben wir für unsere Kindertagesstätte folgendes Leitbild entwickelt

Marte Meo „Aus eigener Kraft“

Marte Meo ist ein Konzept zur positiven Verstärkung der zugrundeliegenden Fähigkeiten jedes individuellen Kindes innerhalb der Einrichtung.

Einhergehend mit sogenannter Videographie, dem Arbeiten mit Filmen und Bildern, ist das Konzept Marte Meo als solches zur Grundlage des gemeinsamen Miteinanders innerhalb der Einrichtung aus verschiedenen Gründen, geworden.

Zunächst einmal lehrt uns das Konzept die Grundlagen von Kommunikation und Beziehungsaufbau, indem es verantwortungsbewusste Eltern dazu anregt, stets im Austausch – also in Kommunikation – mit ihren Kindern zu bleiben, um so eine stabile, wertschätzende Bindung, sowie ein wertschätzendes Dialogverhalten zu entwickeln.

In vielen Beispielen vermittelten diese Filme mehr als nützliche Informationen bezüglich offener Fragen betreffend der Kinder, die gefilmt wurden, natürlich mit ihrem sowie dem Einverständnis der Eltern. Durch gezieltes Pausieren oder Vor- und Zurückspulen des Clips lassen sich oftmals selbst den Bezugserziehern entgangene Punkte aufzeigen, die zur Klärung bestimmter Situationen und Sichtweisen beitragen, sowie weiterhin eine positiv geführte Zusammenarbeit ermöglichen.

Auch in der Elternarbeit werden Clips vermehrt eingesetzt, stets ausschließlich um den Bezugspersonen einen positiven Blick auf das eigene Kind / die eigenen Kinder zu ermöglichen, also zu sehen, was es kann, wie wohl es sich fühlt oder, dass es nicht alleine spielt.

Schwerpunkte

Rahmen-Speiseplan

Woche 29
vom 18.07.2022 bis 22.07.2022

Montag

Frühstück
Müsli-Tag:
Müsli, Joghurt/Quark, Obst, Knäckebrot, Butter

Mittagessen
Spätzle, Käse-Sahne-Soße, rote Beete

Imbiss
Melonen / Gurken

Dienstag

Frühstück
Wurst-Tag:

Brot oder Brötchen,
versch. Wurstsorten,
Butter, Rohkost, Obst

Mittagessen
Blechkartoffeln, Crunchy-Sticks, Gurkensalat

Imbiss
Trauben / Käse

Mittwoch

Frühstück
Käse-Tag:

Brot oder Brötchen, versch. Käsesorten, Butter, Rohkost, Obst

Mittagessen
Kartoffelcremesuppe, Wurst, Brot

Imbiss
Brot, Kräuterquark, Karotten-Sticks

Donnerstag

Frühstück
süßes Frühstück:

Brot- bzw. Gebäcksorten, süße Aufstriche, Butter, Rohkost, Obst

Mittagessen
Reis, helle Soße, Fisch, Rohkost

Imbiss
Obstteller

Freitag
Kinderkochtag

Frühstück
Wurst- und Käse-Tag:

Brot oder Brötchen, versch. Wurst- und Käsesorten, Butter, Rohkost, Obst

Mittagessen
Nudeln, Tomatensoße, Salat

Imbiss
???

Aktuelle Termine

Jahresplan

  • 12.05.2022: Betriebsausflug
  • 13.05.2022: Konzepttag
  • 14.04.2022: Osterfrühstück in der Kita
  • 25.07.-12.08.2022: Sommerschließung
  • 15.08.2022: Konzepttag
  • 13.10.2022: QM Konferenz
  • 24.12.-31.12.2022: Winterschließung